Krimi-Kalenderkiste
 
Asservate   Indizien
 
 
 
 
  Krimi-Kalenderkiste Artikel-Nr.: 001
 
  Bei unserem Artikel mit der Nummer 001 handelt sich um einen in Form und Inhalt einzigartigen 12-teiligen Krimi, dessen Geschehen ein Jahr umfasst, und dessen Rätsel sich anhand von Tapeten-Asservaten und deren polizeilichen Erfassungstexten dem geneigten Leser erschließt – sofern derselbe konsequent ermittelt. Dabei wird er durch den einen oder anderen Schmunzler bei bester Laune gehalten – die Geschichte spielt in Stuttgart und lässt allerlei Parallelen zur realen Welt erkennen.
Der eifrige PiP Gräte (Polizist im Praktikum) hat die vorliegenden 12 original Tapeten auf Grund verdächtiger Indizien sichergestellt und kombiniert messerscharf…

Das für dieses Projekt zusammengestellte Syndikat aus dem Dunstkreis der Designagentur Zimmermann Visuelle Kommunikation, bestehend aus Sibilla Bolay, Oliver Fritzel, Sebastian Zimmermann und dem Agenturinhaber Johannes Zimmermann hat in aufwändiger und liebevoller Hand- und Kopfarbeit ein Produkt geschaffen, das in limitierter Auflage erscheint.

Die Kalenderkiste aus Birke (22,7cm x 22,7cm x 3,2cm) wird in Handarbeit gefertigt und ist in der Lage frei zu stehen oder sich Dank zweier Bohrungen und den mitgelieferten Nägeln an der Wand zu halten. Zusammen mit dem transparenten Deckschieber bildet sie so den Wechselrahmen für die 12 Kalenderblätter – stehend, hängend, liegend.

© 2003 Hilfreich & Schön, Stuttgart
1. Auflage (200), Edition: 10/2003
 
  EUR 65,-- bestellen
  (Preis incl. MwSt)  
 
 
 
Die Krimi-Kalenderkiste wurde auf der 54. Internationalen Kalenderschau in Stuttgart von der Jury mit dem Prädikat „Besondere Anerkennung“ ausgezeichnet.
 
     
     
 
 
 
 
Impressum